Weltfrauentag Frauenpower

Weltfrauentag!

Heute ist der Weltfrauentag! Ein Tag um die Gleichberechtigung von Mann und Frau weiter voran zu bringen und Frauen zu stärken!

Sei stark

Als Frau muss man oft Vorurteile besiegen, sich dumme Sprüche anhören und doppelt so stark wie ein Mann auftreten um als annähernd gleich stark wie er beurteilt zu werden. Frauen gelten als emotional und „weicher“. Meiner Meinung nach stimmt das auch. Und meiner Meinung nach ist das nichts schlimmes. Männer und Frauen sind natürlich verschieden, deshalb sind wir, vielleicht auf einen andere Weise, trotzdem genauso stark wie Männer. Frauen können sich oft emotional besser in andere einfühlen und so eher die andere Seite verstehen. Das macht sie zu super emphatischen Führungspersonen. Wir wollen Konflikte eher lösen, als selbst unser Ego durch zu bringen nur um um jeden Preis zu gewinnen. So gehen wir eher Kompromisse ein, was vor allem perfekt ist, um lösungsorientiert zu arbeiten. Das sind nur zwei Beispiele, die meine Meinung widerspiegeln und die dir zeigen sollen, wie stark du eigentlich bist und wie deine vermeintlichen Schwächen eigentlich Stärken sein können! 

Weltfrauentag Frauenpower

Sei emanzipiert

Ich habe schon ganz früh von meiner Mama Selbstständigkeit gelernt. Meine Mama ist eine sehr eigenständige und starke Frau, die mir immer ein Vorbild war, wenn es darum ging sich durchzusetzen und Vorurteile zu widerlegen. Für mich war es sehr wichtig zu sehen, was eine Frau alles erreichen kann. Meine Mutter hat seit ich denken kann immer gearbeitet, sich nebenbei um mich gekümmert, den Haushalt geschmissen und ist ihren Hobbys nachgegangen. Sie war genau so kreativ wie ich – und wie mein Vater, der Apfel fällt also nicht weit vom Stamm – und hat sich irgendwann mit einer kleinen Bastelstube mit diversen Workshops selbstständig gemacht. Noch bevor der ganze DIY Hype losging hat sie einfach gemacht, was sie wollte und für richtig hielt! Für mich bedeutet das, meine Träume verfolgen zu dürfen, stark zu sein und mich neue Dinge zu trauen. Ohne Angst, was andere denken könnten oder wie es am Ende aus geht. Selbstständig zu sein , nicht nur beruflich, sondern auch privat, bedeutet natürlich auch Verantwortung zu übernehmen. Für sich selbst und seine Zukunft. Das kann Angst machen, aber es macht auch so viel Spaß, dass man es sich nicht entgehen lassen sollte!

Egal was du als Frau machst, ob du Hausfrau, Mutter, Angestellte, Selbstständige oder Chefin bist, sei stark und leb deinen Traum!

Wallpaper

Never apologize for being a powerful fucking woman!

Jetzt runterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.